Seelisch-emotionale Begleitung 
 

für Mütter
 

Mein Angebot

Unsere Sitzungen finden in einem geschützten Rahmen in einer offenen Atmosphäre statt. Du bist eingeladen, genau so zu kommen, wie Du bist.

Das Angebot richtet sich nach Deinen ganz individuellen Wünschen und Bedürfnissen.

Zu Beginn sprechen wir über die möglichen Modalitäten und erörtern gemeinsam, was Du Dir von der Begleitung wünschst.

Eine Sitzung gliedert sich in zwei Einheiten: eine Gesprächssituation, wo wir miteinander einchecken und gemeinsam herausarbeiten, worum es gerade geht. Im zweiten Teil können wir beispielsweise eine geführte Meditation machen; im aktiven Satsang in Dein Thema hineinspüren; mit Deinem inneren Kind arbeiten; oder auch eine Seelenreise machen, um Deinem Thema auf die Spur zu kommen. 

Melde Dich gerne bei mir, wenn Du Fragen zu diesen Modalitäten oder der Arbeit mit mir hast.

Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen!

Mutterschaft

Wenige Ereignisse im Leben bringen soviel Veränderung mit sich wie die Mutterschaft.

Und wenigen Seinsweisen entspringt gleichzeitig so viel  Potential zum Glücklichsein – als auch so viel mögliche Überforderung und Spannung. 

☉Wie soll sich Mama-Sein anfühlen?

☉Bin ich falsch?

☉Wie komme ich mit meinem/n Kind/ern in die Entspannung?

'Mama werden' ist ein Prozess

'Mama' bin ich nicht einfach mit der Geburt meines ersten Kindes. 'Mama' werde ich im Laufe der Zeit. Dabei kommt es auch darauf an, in wie weit ich mich mit meiner Mutterrolle auseinandersetze & mich in die Beziehung zu meinem/n Kinder/n hineingebe.

☉Wie kann ich mir vertrauen lernen?

☉Was lässt mich und uns aufblühen?

☉Was ist mir wichtig?

Selbstfürsorge

Als Mütter sehen wir uns jeden Tag einer Vielzahl unterschiedlicher Herausforderungen gegenübergestellt. Sehr oft stellen wir unsere eigenen Bedürfnisse hinten an, hinter die der Kinder, die des Chefs, die des Partners/ der Partnerin. 

☉Wie finde ich Zeit für mich?

☉Was tut mir gut?

☉Wie kann ich es schaffen, gut für mich zu sorgen?

Die Norm, das Mutterideal

Dominante gesellschaftliche Tabus machen es uns unmöglich, über die schwierigen Aspekte des Mama-Seins zu sprechen. 'Negative' Gefühle wie Angst, Wut, Neid, oder Trauer können oft nicht thematisiert werden. 

Als 'Mutter' haben wir alles (Kinder, Job, Karriere, Partnerschaft) hinzukriegen; und möglichst dabei strahlend zu lächeln.

☉Bin ich eine gute Mutter?

☉Habe ich Gefühle oder Gedanken, für die ich mich schäme?

☉Wo will ich mich abgrenzen im Außen?

  

1:1 Sessions

90 min

in meinen Praxisräumen in 10965 Kreuzberg oder Online via Zoom

einzeln buchbar oder als langfristige Begleitung

wenn Du Kinder im 1. Lebensjahr hast: nach Absprache kannst Du Dein Kind mit zur Session bringen (für Wickelmöglichkeit, Krabbeldecke, Spielsachen etc. ist gesorgt)

offene Preisgestaltung